zurück

Ausdauertraining / Bewegungstherapie

Wir bringen Sie in Bewegung…

Schmerzen lassen uns oft erstarren… Wenn wir es schaffen, unter einer sanften Schmerztherapie wieder in Bewegung zu gelangen, führt die regelmäßige körperliche Ertüchtigung zu einer Verbesserung der Durchblutung, zur Entgiftung von Schmerzstoffen und zur Aktivierung von schmerzhemmenden Hormonen wie Endorphinen und Serotonin. Zudem werden unsere Muskeln gekräftigt, so dass verschlissene Wirbel oder Gelenke (Arthrose) besser gestützt werden können. Mit einem entsprechenden Faszientraining können auch die Bindegewebehüllen um die Muskeln gelockert und flexibel gemacht werden.

Welche Bewegung zu welchem Zeitpunkt sinnvoll ist, hängt vom Krankheitsbild und Gesundheitszustand ab. Außerdem werden natürlich persönliche Neigungen berücksichtigt.

Empfehlenswert ist in der Regel ein moderates Ausdauertraining, z.B. Walking oder Schwimmen, in Kombination mit einer spezifischen Übungsbehandlung (z.B. Dehn- und Kräftigungsübungen).