zurück

Osteoporose-Schmerzen

Wenn die Knochen brüchig werden …

Osteoporose ist Knochenschwund, der vor allem durch Hormon- oder Vitamin-D-Mangel sowie durch bestimmte Medikamente wie Kortison entsteht.

Sie führt oft zu diffusen Knochenschmerzen, aber auch zu Knochenbrüchen.

Wichtig ist die Optimierung des Vitamin-D-Haushalts sowie ggf. des Hormonstoffwechsels mit naturidentischen Hormonen. Unterstützend ist sehr oft die Akupunktur wirksam.

Dr. med. Gerrit Sütfels ist unser Schmerzspezialist.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.