Mistelinjektions-Akupunktur

Die Mistel hilft bei Schmerzen im Gelenk

Nicht nur bei Krebs, sondern auch bei Arthrose und Gelenkschmerzen kann die Mistel hervorragend helfen. Extrakte aus diesem halbschmarotzenden Strauch, der auf Bäumen wächst, kann bei Gelenkverschleiß (Arthrose) an Akupunktur- und Reflexpunkte gespritzt werden. Meistens geschieht dies in Kombination mit Procain, einem Lokalanästhetikum aus der Neuraltherapie, das diese Wirkung unterstützt und verstärkt. Hervorragend lässt sich diese Mistelinjektions-Akupunktur mit klassischer chinesischer Akupunktur kombinieren.

Die Mistel regt den Gelenkstoffwechsel an, lindert Entzündungen und führt zum Wiederaufbau von elastischem Gelenkknorpel, der bei der Arthrose zerstört ist. Dadurch kann die Gelenkfunktion verbessert und Schmerz reduziert werden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.